Gedichte

Gedichte von Allyn (langjährige Besucherin; geschrieben im Alter von 16-20 Jahren)

Was ist Liebe?

Liebe ist ein Gefühl, ein Wort.
Aber Liebe ist noch viel mehr als das!

Liebe kann man mit dem Gefühl vergleichen, wenn nach einem langen, harten und kalten Winter die Sonnestrahlen auf die kalte und blasse Haut strahlt!

Dieses Gefühl, dass den ganzen Körper durch zuckt, jeden Muskel erschlaffen lässt!

Es ist wie Magie, doch es ist uns vertraut, das Gefühl der Wärme, der Sicherheit und der Geborgenheit!

Liebe ist aber auch mit dem Gefühl der Angst und des Schmerzes verbunden!

Angst vor dem verletzt werden und angst eine geliebte Person zu verlieren!

Den Schmerz hat man, weil man verlassen wurde!

Die Liebe kann man nicht erklären oder in darstellen, denn die Liebe ist für jeden individuell!

 

Dünn sein um jeden Preis

Früher tat ich es gern!

Doch dann fing es ganz langsam an.

Erst verlor ich ein Kilo, dann zwei Kilo.

Und keiner merkte es.

Nicht einmal meine Mutter!

Es schmeckte einfach nicht!

Dann wurde es ekelig und schließlich sogar abstoßend.

Mein Tag wurde vom Kalorien zählen bestimmt.

Ich aß nur wenn ich musste, um nicht aufzufallen!

Ich hatte das Gefühl mit jedem Biss den ich zu mir nahm,

würde ich 10 Kilo dicker werden!

Also übergab ich mich.

Schließlich wurde mein Alltag vom verstecken bestimmt.

Denn es dürfte keiner etwas merken.

Ich hatte immer ein Ausrede parat um nicht essen zu müssen!

Mich plackte sogar ein schlechtes gewissen,

wenn ich ein Schluck Wasser trank.

Wenn andere mich ansahen dann nur weil ich fett war.

Ich fühlte mich so unendlich dick!!

Ich dachte den ganzen Tag nur ich will dünn sein!

Dünn, Dünn, Dünn um jeden Preis egal was es kostet!

Keiner merkte es nicht meine Freunde und auch keiner meiner Lehrer!

Was jedoch das schlimmste war nicht einmal meine Mutter hat es gemerkt.

Doch eine Person merkte es!

Und das war Steffi.

Mit ihrer Hilfe und mit Hilfe von Ärzten

hab ich die Krankheit hinter mir gelassen!!!

Und dafür möchte ich dir Steffi von ganzem Herzen danken!!!!!!

Ohne deine Hilfe hätte ich all das mit Sicherheit nicht geschafft!!

 

Du und ich

Ich sitze hier im Unterricht und bin total abwesend.

Obwohl du so weit weg bist, scheinst du mir trotzdem so nah

wie kein anderer je war.

Ich kann es kaum glauben, doch du hast das Rätsel meines Inneren gelöst

und so hast du den Schlüssel zu meinem Herzen gefunden.

Ich glaubte beinah, dass ich nie wieder so lieben könnte,

wie es einst war.

Doch dann kamst du und ich verliebte mich Hals über Kopf.

Damit begannen meine seelischen Wunden zu verheilen.

Aber erst als ich wusste, dass du mich auch liebst, traute ich

mich dich in mein Herz zulassen.

Dich darin einzuschließen, war mein Traum.

Doch ich tat es nicht, aus Angst dich einzuengen und dich

zu verlieren.

Du aber warst stur und bist in mein Herz gegangen und hast dich darin

eingeschlossen.

Und dafür danke ich dir.

Ich bitte dich nur um eins, bewahre den Schlüssel gut auf!

Denn wenn du eines Tages gehst, möchte ich nicht, dass du mein Herz

mitnimmst.

Und wenn du jetzt zwischen den Zeilen ließt, wirst du wissen, was ich dir

mitteilen will.

Nämlich, dass ich dich von ganzem Herzen liebe!

 

Fragen über Fragen

Was ist es nur was alle an mir hassen?

Und wieso sagt es mir keiner?

Bin ich den nicht Liebens wert?

Hab ich liebe überhaupt verdient?

Bin ich auf die Welt gekommen damit die Menschen die ich kenne

und liebe mich verletzen?

Tun alle nur so als ob sie mich mögen und schätzen?

Tun sie das alle bewusst oder unbewusst?

Ich versuche doch allen Leuten in meiner Umgebung gerecht zu werden!!!!

Aber kann man überhaupt allen Leuten gerecht werden?

Kann ich das?

Alle entfernen sich von mir?

Aber warum?

Wo finde ich die Antworten für all diese fragen?

Und wann finde ich sie?

 

Entsetzen

Ich bin entsetzt darüber was in der Vergangenheit geschehen ist

und getan wurde!

Ich bin entsetzt darüber was Menschen anderen Menschen angetan haben.

Ich bin entsetzt darüber wozu Menschen in der Lage sind!

Mit was für einer Willkür sie einzelne Menschen töten

und sogar ganze Völker ausrotten.

Wie kann man nur so sehr hassen?

Was für ein grausames Gemüt muss man haben um so kalt zu töten?

Was für ein Gewissen muss man haben um Menschen zuquälen?

Wie kann ein Mensch mit Gefühlen nur verdrängen was er getan hat?

Haben solche Menschen Alpträume?

Ich bin zutiefst entsetzt und werde es wohl nie verstehen

wie Menschen sich gegenseitig quälen oder gar töten können!!

 

Feuer

Das Feuer brennt ohne Probleme.

Es brennt ohne Sorge, ohne Kummer.

Das Feuer brennt und merkt nicht, dass es das vernichtet was es zum

brennen braucht!

Denn ohne Holz kann es nicht existieren.

Es verbrennt das was es am nötigsten braucht!

Es brennt ohne Sorge, ohne Angst vor Verlusten.

Dabei merkt es nicht, das es was verliert.

Wie Feuer müsste man leben!

Unbewusst und ohne Angst.

Einfach alles nieder brennen ohne Folgen!

Doch ist es das was ich möchte?

NEIN!!!


zurück