Über uns

Im Jugendtreff Sunshine Inn könnt ihr je nach Lust und Laune einfach nur abhängen, mit uns oder mit euren Kumpels quatschen oder an einem unsere Angebote teilnehmen.

Wenn ihr Probleme habt mit den Eltern, Freunden, der Polizei, Jobcenter, der Schule, Drogen usw. sind wir gerne für euch da. Bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer Schule unterstützen wir euch ebenso.
Ihr habt bei uns im Sunshine Inn die Möglichkeit zu kickern, Tischtennis zu spielen, im Internet zu surfen, euch mit Gesellschaftsspielen, Playstation, Wii spielen, Musik-hören oder DVD-sehen die Zeit zu vertreiben. Manchmal können wir mit euch auch Ausflüge machen oder mit euch im Innenhofgarten „chillen“ und grillen.

In unserem Kochworkshop könnt ihr lernen wie man ein Essen ohne Fertigprodukte zu bereiten kann, dass trotzdem schmeckt und im Anschluss auch davon überzeugen.

Außerdem könnt ihr an einem unserer Kreativangebote teilnehmen. Ihr könnt euch beim angeleiteten Videoprojekt beteiligen, eigene Kurzfilme, Musikvideos oder Dokus machen. Ihr lernt mit einer Kamera umzugehen, Videos zuschneiden und wie man ein „Drehbuch“ entwickelt.

Im Graffitiprojekt könnt ihr lernen wie man coole Styles auf Leinwände bringen kann, aber auch an unsere Außenwände.

Das Tonstudio bietet die Möglichkeit eigene Beats zu produzieren sowie Songs zu verfassen und aufzunehmen. Ihr könnt daran teilhaben, wie ein Song produziert wird und könnt den Umgang mit verschiedenen Audioprogrammen und –technik erlernen.

Ihr könnt uns aber auch im Kiez treffen und ansprechen, denn bei unserem Streetwork sind wir natürlich ebenso für euch da, wie im Jugendstadtteilladen.

Ein weiteres Projekt richtet sich an die gesamte Familie, wenn es richtig schwierig wird zu Hause, dieses heißt Sozialräumlich Orientierte Familien- und JugendArbeit (SoFJA).

Der Jugendbeirat Weiße Siedlung trifft sich bei uns im Jugendtreff und ist Ansprechpartner, wenn ihr Ideen habt, wie man die Siedlung für Jugendliche oder die Bewohner besser machen kann oder ihr eure Kritik loswerden wollt bezüglich Problemen im Kiez. Oder ihr wollt selber mitmachen? Dann kommt vorbei und sprecht uns an.


zurück